8 Kommentare

  1. Auszeitgeniesser
    25. September 2018 @ 12:35

    Eine Fahrrad-Tour auf diese Art und Weise klingt entspannt, ganz besonders, wenn man ein Stück Wasserfahrrad fahren darf 🙂
    Gab es eigentlich schon Leute, die umgefallen sind auf dem Wasser?
    Immerhin trägst du Schwimmweste 🙂

    Liebe Grüße, Katja

    Reply

    • Marina Schütt
      1. Oktober 2018 @ 16:38

      Da skann ich Dir nicht sagen, aber ich glaube nicht. Die Schwimmwesten gehören halt zu den Sicherheitsvorkehrungen des Anbieters. LG Marina

      Reply

  2. Gina
    22. September 2018 @ 17:22

    Coole Sache mit dem Hydrobike! Das hat sicher super viel Spaß gemacht.
    In Mölln und Ratzeburg war ich auch schon mal, hat mir gut dort gefallen.

    Liebe Grüße
    Gina

    Reply

    • Marina Schütt
      23. September 2018 @ 11:23

      Oh ja sehr viel Spaß! Und ich liebe auch diese kleinen Städtchen mit den Fachwerkhäusern und kleinen Gassen.

      Reply

  3. Sabine
    20. September 2018 @ 9:49

    Das mit dem Hydro Bike finde ich eine geniale Idee! Kannte ich auch noch nicht… Auch die Landschaft sieht nach einem wirklich tollen Ausflugsziel aus. So eine 6 Seen Tour kann ich mir sehr gut vorstellen!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    Reply

    • Marina Schütt
      23. September 2018 @ 11:25

      Habe ich auch schon auf meinem Zettel. Vielleicht sieht man sich 🙂

      Reply

  4. Susanne
    19. September 2018 @ 9:12

    Eine tolle Tour! Ich würde sofort das Hydrobike ausprobieren, auch wenn ich nicht so der Radfan bin. Aber das ist mal eine coole Idee der Fortbewegung.
    Ratzeburg habe ich durch die begeisterten Berichte meiner Eltern schon eine Weile auf dem Schirm, nun rückt die Gegend etwas höher in der Wunschliste.
    LG, Susanne

    Reply

    • Marina Schütt
      19. September 2018 @ 10:38

      Das freut mich wirklich zu hören! Und ja es hat echt Spaß gemacht und Ratzeburg hat eine tolle Umgebung die erkundet werden will! Dir auf jeden Fall auch viel Spaß dabei! LG Marina

      Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.