Ohrenschmerzen beim Fliegen? Ab jetzt bin ich schmerzfrei!

Daten sicher teilen mit dem c't Projekt Shariff

Lange habe ich überlegt, ob ich dazu einen Beitrag verfassen soll, aber irgendwie gab es immer wieder Anzeichen, dass es Personen mit gleichen Beschwerden und ohne Lösung des Problems gibt. Wovon ich rede? Ohrenschmerzen beim Fliegen!

Angst vor dem nächsten Flug, weil Dich Ohrenschmerzen wieder plagen werden, Du keinen Druckausgleich machen kannst, obwohl Du keine Erkältung hast, Du nach dem Flug ein Taubheitsgefühl auf den Ohren verspürst, obwohl Du alle Vorkehrungen getroffen hast: Nasenspray 30 Minuten vor dem Abflug, Kaugummi kauen und viel Trinken und Gähnen während des Fluges. Warum ich dazu etwas schreiben möchte?

Ohrenschmerzen beim Fliegen

Ich bin kürzlich aus dem Urlaub zurückgeflogen und neben mir hat 2 Stunden lang ein Kleinkind unaufhörlich geweint vor lauter Ohrenschmerzen und ich weiß wie das ist, ich war selbst davon betroffen. Und das als Vielflieger.

Angefangen hat es bei mir im Jahr 1999, mein erster Mallorca-Flug. Ich kann mich noch so gut dran erinnern, weil mir beim Landeanflug das Trommelfell gerissen ist. Ich war nicht krank und hatte alle Vorkehrungen getroffen. Dennoch konnte ich keinen Druckausgleich machen und wie Du Dir vorstellen kannst, hat das richtig dolle wehgetan – es lief mir sogar Blut aus meinem Ohr!

Die nächsten Tage waren demnach sehr bescheiden und ich hatte Angst vor dem Rückflug. Aber es konnte nichts mehr passieren, das Trommelfell hatte einen Riss und der Druckausgleich war ohne Probleme möglich. Kein Trommelfell was sich nach innen oder außen beim Start bzw. Landeanflug wölben konnte. Nur wusste ich das zum damaligen Zeitpunkt noch nicht.

Natürlich bin ich sofort zum Hals-Nasen-Ohren-Arzt gegangen und wir entschieden uns, vor jedem Flug ein Röhrchen ins Trommelfell zu setzen, so dass die Belüftung von alleine funktionierte. Dennoch hatte ich weiterhin Angst in ein Flugzeug zu steigen, hatte Schweißausbrüche und Schlafstörungen vor jedem Flug. Ich dachte, wenn das noch mal passiert, halte ich die Schmerzen nicht aus und falle in Ohnmacht. Wenn Dir da oben so etwas passiert, kannst Du nicht zum Kapitän gehen und sagen, bitte, bitte nicht den Landeanflug fortsetzen.

Keine Ohrenschmerzen mehr beim Fliegen

Ich entschied mich dagegen etwas zu tun und in eine Spezialklinik nach Bielefeld zu fahren, um meine Eustachische Röhre – Verbindung vom Ohr zur Nase – mittels Operation zu vergrößern. Hierzu wird ein sogenannter ganz kleiner Blasebalg in die Eustachische Röhre geschoben und aufgeblasen, so dass danach die Röhre geweitet bleibt. Doch die Angst blieb in ein Flugzeug zu steigen, weil ich nicht wusste, ob es ausreicht und alles glatt laufen würde.

Ich las im Internet von Ohrstöpseln, die man sich vor dem Flug, noch bevor der Start bzw. Landeanflug beginnt, einsetzt und die beim Fliegen den Druckausgleich verlangsamen. Ich bestellte mir die Ohrstöpsel über das Internet. Setzte die Ohrstöpsel wie empfohlen direkt im Flieger am Sitzplatz ein, noch bevor der Kapitän den Landeanflug bekannt gab.

Bei Kurzstrecken lasse ich sie von Start bis Landung im Ohr, weil der Übergang von „Flughöhe erreicht“ und „wir verlassen diese wieder“ meistens sehr schnell geht. Bei einem Langstreckenflug habe ich sie bis 1 Stunde nach Start und 1 Stunde vor Siegflug im Ohr. Seit dem fliege ich nicht mehr ohne sie! Ich weiß zwar nicht, ob meine Operation dazu beigetragen hat, dass ich keine Schmerzen mehr habe oder es die Ohrstöpsel sind. Fakt: Weder beim Start noch bei der Landung habe ich Schmerzen.

Ohrenstöpsel zum Fliegen MSWellTravel

Ohrstöpsel für den nächsten Flug

Meiner Sitznachbarin, die Mutter vom weinenden Kind, habe ich diese natürlich sofort empfohlen und sie war überglücklich eventuell eine Lösung gefunden zu haben. Die Ohrstöpsel sind in jeder Apotheke, für ca. 7-10€ zu erwerben.

Laut Herstellerangaben sollen die Ohrstöpsel nach ca. 3 Flügen ausgetauscht werden. Ich weiß nicht, ob 3 Hin- und Rückflüge gemeint sind oder insgesamt nur 3 Flüge. Bis dato habe ich es selbst entschieden, meistens nutze ich sie für 2 Hin- und Rückflüge, wobei ich in Afrika nur 1 Paar dabei hatte und 5-mal mit ein und demselben Paar geflogen bin. Erhältlich sind sie für Erwachsene und Kinder sowie zum Schwimmen, Schlafen und Arbeiten.

Und warum wollte ich jetzt das Thema aufgreifen? Ich las die Tage einen Social Media Beitrag zum Thema Flugangst und dachte, nun sollte ich endlich diesen Bericht verfassen und wenn dieser nur einem Passagier helfen kann, ohne Schmerzen zu fliegen und keine Angst mehr vor dem nächsten Flug zu haben, dann bin ich froh dies hiermit zu ändern. Schließlich gibt es noch so viele Plätze auf der Welt die zu „erfliegen“ sind. Ich wünsche jedenfalls allen einen schmerzfreien nächsten Flug!

Mehr Flugreise-Tipps, was Du unbedingt mitnehmen solltest, um auch einen entspannten Flug zu haben, findest Du unter Tipps für einen stressfreie Urlaubsplanung

Pinne diesen Beitrag auf Pinterest

Gerne kannst Du den Beitrag bei Dir auf Pinterest pinnen und Deinem Netzwerk davon erzählen:

Ohrenstöpsel