• Gesundheitstourismus

Mein Gesundheitstourismus

Aufgrund des demografischen Wandels ist in unserer Gesellschaft ein steigendes Gesundheitsbewusstsein zu erwarten und die Nachfrage an gesundheitsbezogenen Produkten und Dienstleistungen wie z.B. Medical Wellness steigend. Du hast bestimmt schon vom Gesundheitstourismus gehört, wo es um touristische Reiseangebote geht, die den Schwerpunkt medizinische Behandlungen oder Gesundheitsdienstleistungen beinhalten. Dies können Angebote in den Bereichen Wellness, Gesundheitsvorsorge, Kur oder Rehabilitation, aber auch operative Eingriffe sein.

Doch „mein Gesundheitstourismus“ orientiert sich an meinem Wohlbefinden, wo ich meine eigene Mitte wiederfinde, die Ruhe und Genuss impliziert, wo ich meine eigene Balance zwischen mir & der Umwelt finde, entspannt Abschalten und der Stressspirale entfliehen kann.  All diese Momente, aber auch Angebote und Trends, die ich unterwegs auf meinen Reisen oder durch das Schlendern in meiner Heimatstadt Hamburg erfahre, ob durch Bewegungs-, Entspannungs- oder Ernährungsmomenten, möchte ich mit Dir teilen, um Dich zu inspirieren Deine individuelle Rückzugsquelle zu erschaffen. Die meisten von uns denken immer an alle anderen und viel zu selten an sich selbst. Doch wir haben nur einen Körper und eine Gesundheit, die es gilt präventiv zu schützen. Ich glaube dies geht am besten, wenn wir auf unser Inneres hören und uns bei einem Augenblick, durch eine Dienstleistung, durch ein Produkt oder durch die Natur, ein Glücks- und Entspannungsgefühl dabei widerfährt. Was meinst Du dazu? Für mich gehören nicht nur Produkte und Dienstleistungen dazu, sondern auch die natürlichen Ressourcen wie Boden, Luft, Wasser, Fauna und Flora zu erkennen und für sich selbst zu schätzen.  

Komme mit mir auf meine gesundheitstouristische Reise und suche Dir Deine Auszeit-Zutaten selbst zusammen. Einen ersten Eindruck für Wellness- und Ayurvedareisen findest Du im Blogbeitrag „Eine Auszeit mit Yoga, Ayurveda, Wellness ist gut für die Seele„.

Bildquelle: canva.com