Du möchtest gerne über neue Beiträge auf dem Laufenden gehalten werden?

Kein Problem, trage dafür einfach Deine E-Mail Adresse nachfolgend ein!

8 Kommentare

  1. Annette
    31. August 2017 @ 10:10

    Hallo Marina,

    ich war mit einer Freundin unterwegs. Wir sind keinem festen Radweg gefolgt, aber Teile, die wir gefahren sind befinden sich auf dem DahmeRadweg.

    Liebe Grüße
    Annette

    Reply

    • Marina Schütt
      31. August 2017 @ 18:56

      Ah okay cool zu wissen!
      Der Spreewald ist ziemlich toll! Ich war einmal in der Bleiche und fand die Gegend und was man im Internet dazu findet echt schön, mythisch und schnuckelig! Grüße Marina

      Reply

  2. Annette
    30. August 2017 @ 15:35

    Hallo Marina,

    bei mir waren es nur drei Tage mit zwei Nächten im Zelt. Insgesamt 150km, also auch moderate Strecken pro Tag! Ja, deinen Beitrag über den Osteseeküstenradweg habe ich auch gelesen, das klingt wirklich sehr gut!

    Liebe Grüße
    Annette

    Reply

    • Marina Schütt
      30. August 2017 @ 23:18

      Hi Annette,

      aber das klingt dennoch toll und ich finde immer überhaupt das zu machen ist KLASSE! Egal ob 100km oder 200km ???? das muss erst mal jemand nachmachen!
      Wir waren zwar Mi.-Sa. aber Samstag sind wir nur noch 1 Stunde zum Bahnhof gefahren und insgesamt waren es dann auch „nur“ 150km. Und mir geht es immer ums Gesamtpaket: Freunde, Spaß & Bewegung.

      Warst Du dann alleine unterwegs? Ist das ein bekannter Radweg durch den Spreewald? Name?

      Grüße
      Marina

      Reply

  3. Annette
    29. August 2017 @ 16:15

    Liebe Marina,

    eure Tour klingt toll. Ich habe gerade auch eine dreitägige Radtour durch Brandenburg/Spreewald hinter mir. Wir haben uns aber für die unkomfortablere Variante entschieden und gezeltet. Belohnt wurden wir dafür mit einem tollen Seeblick.

    Liebe Grüße
    Annette

    Reply

    • Marina Schütt
      29. August 2017 @ 18:38

      Hi Annette,

      Ja, ich bin leider kein Zelt-Typ mehr. Ich kann zwar noch mal 2 Nächte zelten, wie bei unser jährlichen Kanutour…aber bei mehr Tagen fehlt mir das Bett, das eigene Bad…so nett das Lagerfeuer etc. auch ist. Teilweise gibt es aber schon feststehende Häuser oder mobile Homes auf Campingplätzen, wie die Bilder in meinem Sardinien-Beitrag wiedergeben! Das ist herrlich!Genau meine Kombi Natur, aber komfortabel:-) Wie lange warst Du unterwegs? Spreewald kann ich mir gut vorstellen! Hast auch meine Fahrradtour auf dem Ostseeküstenradweg gelesen? Die kann ich Dir sehr empfehlen, außer den Abschnitt Travemünde nach Boltenhagen – bergauf, puh:-) VG Marina

      Reply

  4. Sarah Maria
    22. Juli 2017 @ 9:27

    Klingt nach einer super Tour! Wenn es hier im Norden nicht wieder gerade in Strömen Regnen würde, würde ich mich direkt aufs Rad setzen und losfahren. Habe jetzt richtig Lust bekommen. 🙂

    Liebe Grüße,
    Sarah Maria

    Reply

    • Marina Schütt
      22. Juli 2017 @ 13:27

      Ja das hat wirklich Spaß gemacht. Nächste Woche geht es auf Teil 3 der Fahrradtour entlang der Ostsee. Hoffe dass das Wetter mitspielt ????

      Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Privacy Preference Center

Necessary

Advertising

Analytics

Other