Du möchtest gerne über neue Beiträge auf dem Laufenden gehalten werden?

Kein Problem, trage dafür einfach Deine E-Mail Adresse nachfolgend ein!

6 Kommentare

  1. Clarissa | Charming Landscapes
    27. Januar 2019 @ 21:39

    Liebe Marina,
    vielen Dank für deine präzisen Informationen zu den einzelnen Anwendungen aber auch zu den Reisearten.
    Ich war mir dessen gar nicht bewusst, dass es auch Gesundheits- und Präventionsreisen gibt, die nur einige Tage umfassen und somit mit einem Job doch recht gut vereinbar sind. Das finde ich sehr spannend und ich werde mich bei dir auf jeden Fall hierzu noch tiefer in das Thema einlesen.

    Liebe Grüße, Clarissa

    Reply

    • Marina Schütt
      9. Februar 2019 @ 16:08

      Liebe Clarissa, auch für zwischendurch geht eine Gesundheits- oder Präventionsreise. Auszeiten sind wichtig und lassen uns mit viel Energie in den Alltag zurückkehren. LG Marina

      Reply

  2. Sabine
    6. Juli 2018 @ 13:50

    Sehr gute Übersicht. Ich bin auch manchmal etwas verwirrt bei den ganzen verschiedenen Bezeichnungen.
    Verrückt auch, wenn man einfach was bucht und dann völlig überrascht wird. Kann positive wie negative Erlebnisse bringen;-)

    Herzliche Grüße
    Sabine

    Reply

    • Marina Schütt
      6. Juli 2018 @ 18:10

      Ich Danke Dir! Und ja wenn man nicht weiß wofür etwas gut ist oder was es ist, kann es Überraschungen geben! Ich hoffe doch dass Du nur positive Erlebnisse hattest!

      Reply

  3. Michelle | The Road Most Traveled
    3. Juli 2018 @ 12:19

    Ich kannte diese ganzen Unterschiede gar nicht so genau.
    Dass die tatsächlich doch recht groß sind, hätte ich gar nicht erwartet.
    Vielen Dank für die Aufklärung, ein sehr hilfreicher Beitrag.

    Ganz liebe Grüße aus Oldenburg 🙂
    Michelle| The Road Most Traveled

    Reply

  4. Kathi
    2. Juli 2018 @ 22:02

    Liebe Marina,
    ein toller Artikel. Und ich hab wieder was gelernt. Mir war der Unterschied zwischen Gesundheitsreise und Kurreise gar nicht klar. Danke für die Klarstellung. 🙂 Und toll, was man alles unternehmen kann.
    Schön finde ich auch, dass du auch auf Kurzzeit Entspannungsmethoden eingehst. 😉

    Viele liebe Grüße
    Kathi

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Privacy Preference Center

Necessary

Advertising

Analytics

Other