12 Kommentare

  1. Auszeitgeniesser
    25. September 2018 @ 13:00

    Liebe Marina,
    faszinierende Bilder und eine tolle Geschichte über ein sicher sehr interessantes Land.

    Wenn ich das so lese, sind ja doch die ein oder andere Hürden zu überwinden. Lohnt die ganze Mühe?
    Liebe Grüße,
    Katja

    Reply

    • Marina Schütt
      1. Oktober 2018 @ 16:37

      Auf jeden Fall lohnt es sich und ich habe hier versucht alles aufzuschreiben, um es Euch zu erleichtern. Viele Grüße Marina

      Reply

  2. Tanja
    24. September 2018 @ 11:56

    Liebe Marina,
    total spannend und so schöne Bilder…
    und nun ja, eine Woche Digital Detox Blogger-Urlaub passt ja auch thematisch irgendwie. 😉
    Lieben Dank für die schöne Inspiration.

    Liebe Grüße
    Tanja

    Reply

    • Marina Schütt
      1. Oktober 2018 @ 16:40

      Hihi, ja das habe ich auch gedacht! Auch wenn ich viel Offline recherchiert hatte, war es doch mal wieder schön, nicht immer Online zu sein. LG Marina

      Reply

  3. Gina
    23. September 2018 @ 18:49

    oh, nach Tibet zu reisen ist sicher super spannend!
    Da ist man ja wirklich ziemlich weit weg von allem. Und vielleicht ist es gar nicht mal schlecht, eine Woche lang nicht auf Social Media zugreifen zu können.
    Ich bin gespannt auf die weiteren Berichte!

    Liebe Grüße
    Gina

    Reply

    • Marina Schütt
      1. Oktober 2018 @ 16:41

      So hatte ich ein wenig Urlaub und ein wenig Bloggen, war dennoch ein toller Blogger-Urlaub. LG Marina

      Reply

  4. Michelle | The Road Most Traveled
    20. September 2018 @ 13:59

    Wow, Tibet klingt wirklich spannend. Hab ich es richtig verstanden, dass ihr all eure Ausflüge mit einem Guide machen musstet?
    Das stell ich mir einerseits echt anstrengend, aber auch sehr informativ vor.
    Ich glaube mit dem Nasenbluten könnte ich ebenso Probleme bekommen, aber es ist echt spannend, wie schnell sich der Körper an solche Umstellungen gewöhnen kann.

    Ganz liebe Grüße <3
    Michelle von The Road Most Traveled

    Reply

    • Marina Schütt
      23. September 2018 @ 11:24

      Ja, das ist korrekt. Nur mit einem Guide darfst Du überhaupt Tibet besuchen! Aber wie DU sagst es war auch sehr informativ und man musste sich um Nichts kümmern. Auch mal schön.

      Reply

  5. Selda
    15. September 2018 @ 20:21

    Liebe Marina,
    richtig aufregende Reise für die ich dich sehr beneide. Das würde uns auch sehr gefallen. Wenn es soweit ist, weiß ich ja wo ich genug Info-Material herbekomme. Ich bin auch sehr gespannt, wie es weitergeht und freue mich auf den nächsten Beitrag.
    Liebe Grüße, Selda

    Reply

    • Marina Schütt
      16. September 2018 @ 12:14

      Hallo Selda, Tibet ist echt eine Reise wert! Meine weiteren Beiträge sind in Arbeit! LG Marina

      Reply

  6. Monika & Petar
    8. September 2018 @ 12:23

    Hallo Marina,

    das hört sich nach einer spannenden und aufregenden Reise an. Was mich von einer Reise dorthin bisher abschreckt, sind die bürokratischen Hindernisse und die Höhenlagen, auf die sich der Körper einstellen muss. Das ist schon ein ziemlicher Aufwand, um sich dieses Land anzuschauen. Andererseits ist es natürlich sehr faszinierend. Ich freue mich schon auf Deinen nächsten Bericht.

    Viele Grüße,
    Monika

    Reply

    • Marina Schütt
      8. September 2018 @ 18:53

      Hi Monika, man gewöhnt sich aber an die Höhe und was den bürokratischen Aufwand angeht, kann ich nur sagen, dass es sich lohnt. Hier habe ich alles zusammengefasst, um es für alle anderen leichter zu machen 🙂 Einreise nach Tibet

      Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.